Beschreibung Flachkrabbe (Percnon gibbesi) - Unterwasseraufnahmen aus dem Mittelmeer

Direkt zum Seiteninhalt

Beschreibung Flachkrabbe (Percnon gibbesi)

Krebstiere > Flachkrabbe
Verlinkungen zu den Meeresbewohnern
Flachkrabbe (Percnon gibbesi) Teil 1/2
Die Flachkrabbe (Percnon gibbesi) ist sehr scheu und lebt bevorzugt auf felsigem Untergrund im Flachwasserbereich, wo eine leichte Brandung vorherrscht. Wenn man als Taucher reichlich Zeit mitbringt, kann man die teilweise neugierigen Krabben in voller Körpergröße beobachten. Durch ihren flachen Körper ist sie in der Lage, sich in den kleinsten Spalten zu verstecken.
Flachkrabbe (Percnon gibbesi); Brennweite 50 mm; Blende 9,0; Belichtungszeit 1/100; ISO 100; Bildnummer 20100924A1244311
Bildnummer:
20100924A1244311
Kamera:
Olympus E-330
Blitz 1:
Sea & Sea YS-90 DX
Blitz 2:
Olympus FL 50
Brennweite:
50 mm
Blende:
9,0
Belichtungszeit:
1/100
ISO:
100
Flachkrabbe (Percnon gibbesi) Teil 2/2
Sie lebt zumeist mit mehreren Artgenossen auf engstem Raum in Gruppen von bis zu 10 Tieren. Zeitungsberichten zur Folge wurde die Flachkrabbe 1999 erstmals bei einer meeresbiologischen Exkursion vor der Insel Ibiza gesichtet. Im östlichen Mittelmeer ist sie selten anzutreffen.
Flachkrabbe (Percnon gibbesi); Brennweite 50 mm; Blende 9,0; Belichtungszeit 1/100; ISO 100; Bildnummer 20100924A1244315
Bildnummer:
20100924A1244315
Kamera:
Olympus E-330
Blitz 1:
Sea & Sea YS-90 DX
Blitz 2:
Olympus FL 50
Brennweite:
50 mm
Blende:
9,0
Belichtungszeit:
1/100
ISO:
100
Zurück zum Seiteninhalt