Sägebarsch (Serranus cabrilla) Beschreibung - Unterwasseraufnahmen aus dem Mittelmeer

Direkt zum Seiteninhalt

Sägebarsch (Serranus cabrilla) Beschreibung

Fische > Barsche > Sägebarsch
Verlinkungen zu den Meeresbewohnern
Sägebarsch (Serranus cabrilla) Teil 1/2
Der Sägebarsch wird ca. 25 cm groß und ernährt sich von Krebstieren, kleinen Fischen auch kleine Kopffüßer (Gemeine Sepien, Kalmare, Gewöhnlicher Krake, Langarmiger Krake…) werden nicht verschmäht. Er lebt im östlichen Atlantik, Mittelmeer und im Schwarzen Meer wo er auf Fels- und Steinböden am häufigsten anzutreffen ist.
Sägebarsch (Serranus cabrilla); Brennweite 50 mm; Blende 5,6; Belichtungszeit 1/30; ISO100; Bildnummer 20070596A1092861
Bildnummer:
20070596A1092861
Kamera:
Olympus E-330
Blitz 1:
Sea & Sea YS-90 DX
Blitz 2:
Olympus FL 50
Brennweite:
45 mm
Blende:
5,6
Belichtungszeit:
1/30
ISO:
100
Sägebarsch (Serranus cabrilla) Teil 2/2
Wie ein Teil der Barsche, ist auch der Sägebarsch ein Zwitter der die Geschlechtsorgane des männlichen als auch des weiblichen Fisches besitzt. Die Laichzeit des Sägebarsches ist von April bis August.
Sägebarsch (Serranus cabrilla); Brennweite 50 mm; Blende 3,5; Belichtungszeit 1/100; ISO100; Bildnummer 20081057A1147108
Bildnummer:
20081057A1147108
Kamera:
Olympus E-330
Blitz 1:
Sea & Sea YS-90 DX
Blitz 2:
Olympus FL 50
Brennweite:
50 mm
Blende:
3,5
Belichtungszeit:
1/100
ISO:
100
Zurück zum Seiteninhalt