Zylinderrose (Cerianthus membranaceus) Beschreibung - Unterwasseraufnahmen aus dem Mittelmeer

Direkt zum Seiteninhalt

Zylinderrose (Cerianthus membranaceus) Beschreibung

Blumentiere > Zylinderrosen
Verlinkungen zu den Meeresbewohnern

Zylinderrose (Cerianthus membranaceus)
Es gibt etwa 60 bekannte Arten Zylinderrosen, die in allen Weltmeeren leben. Sie alle bauen sich am Anfang ihres Lebens ein Haus - eine Röhre, in die sie sich bei Gefahr zurückziehen können.
Zylinderrosen haben zylinderartige Schutzröhren, die im schlammigen Untergrund bis zu einem Meter in den Meeresgrund reichen. Sie haben einen glatten Körper, mit dessen unteren Ende sie sich eingraben. Dann bauen sie aus feinem Sand und abgesonderten Schleim ihre Röhre. Hat eine Zylinderrose einmal eine Röhre gebildet, dann lebt sie an diesem Ort ihr Leben lang.

Zylinderrose (Cerianthus membranaceus)
Bildnummer:
A1278433
Kamera:
Olympus E-330
Blitz 1:
Sea & Sea YS-90 DX
Blitz 2:
Olympus FL 50
Brennweite:
50 mm
Blende:
5,0
Belichtungszeit:
1/100
ISO:
100

Zylinderrose (Cerianthus membranaceus)
Vorsicht! Giftige Tentakeln
Zylinderrosen warten mit ihren giftigen Tentakeln, dass sich kleine Garnelen, Muscheln oder Fische in ihnen verfangen. Die betäubten Tiere können dann im Inneren der Zylinderrose verdaut werden. Bei Gefahr zieht sich die Zylinderrose blitzschnell in ihre Röhre zurück.

Zylinderrose (Cerianthus membranaceus) A1025925
Bildnummer:
A1278433
Kamera:
Olympus E-330
Blitz 1:
Sea & Sea YS-90 DX
Blitz 2:
Olympus FL 50
Brennweite:
50 mm
Blende:
5,0
Belichtungszeit:
1/100
ISO:
100
Zurück zum Seiteninhalt